Sie befinden sich hier:


Seiteninhalt:

Feierliche Eröffnung der 26. Landesliteraturtage


Veranstaltung im Rahmen der Landesliteraturtage 2018 im Saalekreis


Beschreibung

Die Landesliteraturtage, die in diesem Jahr zum zweiten Mal nach 2010
im Saalekreis stattfinden, werden eröffnet durch den Staats- und Kulturminister
des Landes Sachsen-Anhalt Rainer Robra, dessen Ressort die
Veranstaltungen großzügig fördert, und den Landrat des Saalekreises,
Frank Bannert.
Die aktuelle Ausstellung im Ständehaus, die Grafiken von Klaus F.
Messerschmidt zu Thietmars Chronik zeigt, bildet den würdigen Rahmen
für die Eröffnungsveranstaltung, die vom Duo Pernod musikalisch bereichert
wird. Zudem präsentieren Schülerinnen und Schüler des Domgymnasiums
Merseburg mit «Thietmar twittert täglich» ein kleines Stück
um Streit und Glück, das sie gemeinsam mit der Schauspielerin Katrin
Schinköth-Haase erarbeitet haben und an dem auch die «Trompetenfüchse
» der Burgmusikschule Querfurt musikalisch beteiligt sind.

Im Anschluss an die feierliche Eröffnung folgt gleich ein erster literarischer
Höhepunkt: Anfang September hat das Land Sachsen-Anhalt mit dem
Klopstock-Preis 2018 seinen wichtigsten Literaturpreis an die Berliner Erzählerin
und Lyrikerin Marion Poschmann verliehen, deren 2017 bei Suhrkamp
erschienener Roman «Die Kieferninseln» bundesweit für Furore
sorgte.
Zugleich erhielt die Hallenserin Anna Sperk den Klopstock-Förderpreis
für ihr im Mitteldeutschen Verlag erschienenes Prosadebüt «Die Hoffnungsvollen
».
Beide Preisträgerinnen stellen sich dem Publikum mit Lesungen aus
ihren Werken vor. Während Poschmann einen enttäuschten Wissenschaftler
nach Japan begleitet, wo dieser auf der Suche nach sich selbst
einen Jungen mit dem für sich sprechenden Namen Tamagotchi vor dem
Suizid bewahren muss, sticht Sperks Roman mitten hinein in den deutschen
Wissenschaftsbetrieb, der es dem akademischen Nachwuchs nicht
eben leicht macht, sich gegen bestehende Strukturen durchzusetzen.
Zwei Autorinnen mit unterschiedlichen Sicht- und Schreibweisen im
packenden Zugriff auf unsere gesellschaftliche Wirklichkeit!



Termin

21.10.2018

15:00 Uhr

Veranstaltungsort
Ständehaus Merseburg
06217 Merseburg
Oberaltenburg 2
Kategorien: Kunst, Kultur und Literatur

Servicelinks: